Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung für den Internetauftritt der Empalis Consulting GmbH

1. Gegenstand dieser Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Internetauftritt und unseren Angeboten auf unseren Webseiten.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden kurz „Daten“) ist uns ein großes und sehr wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir Sie daher ausführlich darüber informieren, welche Daten bei Ihrem Besuch unseres Internetauftritts und Nutzung unserer dortigen Angebote erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet oder genutzt werden, ebenso wie, welche begleitenden Schutzmaßnahmen wir auch in technischer und organisatorischer Hinsicht getroffen haben.

2. Verantwortliche Stelle/Diensteanbieter

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts und zugleich Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist die Empalis Consulting GmbH, vgl. dazu unser Impressum.

Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: dsb@empalis.de

3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Rechtsanwältin Bettina Wengert
Bisle Rechtsanwälte
Jurastr. 3
70563 Stuttgart
dsb@empalis.de 

4. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Umfang und Art der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten unterscheiden sich danach, ob Sie unseren Internetauftritt nur zum Abruf von Informationen besuchen oder von uns angebotene Leistungen in Anspruch nehmen:

a) Informatorische Nutzung

Für die nur informatorische Nutzung unseres Internetauftritts ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Vielmehr erheben und verwenden wir in diesem Fall nur diejenigen Ihrer Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt, wie etwa:

• Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Internetseiten

• Ihren Browsertyp

• die Browser-Einstellungen

• das verwendete Betriebssystem

• die von Ihnen zuletzt besuchte Seite

• die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)

• die Ladezeiten unserer Webseite sowie

• Ihre IP-Adresse.

Diese Daten erheben und verwenden wir bei einem informatorischen Besuch ausschließlich in nicht-personenbezogener Form. Dies erfolgt, um die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen, zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung unseres Internetangebots.

Die IP-Adresse speichern wir nur für die Dauer Ihres Besuchs, eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien und optimalen Darstellung seiner Webseite – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

b) Vertragsanbahnung und -durchführung

Soweit Sie von uns auf unserem Internetauftritt angebotene Leistungen in Anspruch nehmen wollen, ist es dagegen nötig, dass Sie dazu weitere Daten angeben. Es handelt sich um diejenigen Daten, die zur jeweiligen Abwicklung erforderlich sind, also etwa Ihrer Kontaktdaten bei einer Zusendung eines Angebots.

Die Erhebung oder Verwendung Ihrer Daten erfolgt zu dem Zweck, die von Ihnen gewünschte Leistung zu erbringen, also etwa einen Auftrag abzuwickeln oder Ihnen das gewünschte Angebot zuzusenden.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht nicht jedoch vor Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist; etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

c) Bewerbungen

Im Folgenden informieren wir Sie über Umfang, Zweck und Verwendung der von Ihnen im Rahmen einer Bewerbung übermittelten und erhobenen personenbezogenen Daten. Wir versichern, dass Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit geltendem Datenschutzrecht und allen weiteren gesetzlichen Bestimmungen erfolgt und streng vertraulich behandelt wird.

Im Rahmen Ihrer Bewerbung werden wir insbesondere Vor- und Nachnamen, Kontaktinformationen (Handy-Nummer und / oder E-Mail), Anschrift, Lebenslauf und relevante Zeugnisse / Ausbildungsnachweise sowie sonstige Angaben zur Qualifikation oder Arbeitserfahrung erfassen.

Die Datenerhebung erfolgt, indem Sie uns die Daten und Ihre Bewerbung übermitteln. Diese personenbezogenen Daten dienen ausschließlich der Bearbeitung und Durchführung Ihres Bewerbungsverfahrens. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an Personen weitergereicht, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind. Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergereicht, sofern Sie uns hierzu keine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben.

Indem Sie diese Daten einreichen, erteilen Sie zugleich die Einwilligung hinsichtlich der beschriebenen Nutzung Ihrer Daten (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Diese Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen. Sie haben jederzeit das Recht, die Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu verlangen.

Sofern die Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen eingereichten Daten zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses in unseren Datenverarbeitungssystemen gespeichert.

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen können, Sie ein Stellenangebot ablehnen oder Ihre Bewerbung zurückziehen, behalten wir uns das Recht vor, die von Ihnen übermittelten Daten bis zu 6 Monate ab der Beendigung des Bewerbungsverfahrens (Ablehnung oder Zurückziehung der Bewerbung) bei uns aufzubewahren. Anschließend werden die Daten gelöscht und die physischen Bewerbungsunterlagen vernichtet. Die Aufbewahrung dient insbesondere Nachweiszwecken im Falle eines Rechtsstreits. Sofern ersichtlich ist, dass die Daten nach Ablauf der 6-Monatsfrist erforderlich sein werden (z.B. aufgrund eines drohenden oder anhängigen Rechtsstreits), findet eine Löschung erst statt, wenn die Daten gegenstandslos geworden sind. Sonstige gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.

5. Einsatz von Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung der Cookies zur technisch fehlerfreien und optimalen Bereitstellung seiner Dienste.

6. Social Media-Plugins

Wir setzen derzeit keine Social Media-Plugins ein.

7. Einschaltung von Dienstleistern und Weitergabe an Dritte

Ihre Daten werden zur Bereitstellung dieser Webseite und zu den vorgenannten Zwecken ggf. an uns unterstützende technische Dienstleister (zB Webseitenhosting, -betreuung, Qualitätssicherung oder Mailingdienst) weitergegeben, die wir selbstverständlich sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt haben.

Diese Dienstleister sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert.

Die Weitergabe Ihrer Daten an andere Dritte erfolgt ansonsten nur, soweit in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich darauf hingewiesen wird oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

8. Datensicherheit

Wir setzen zudem technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Ihre personenbezogenen Daten werden zudem per SSL/TLS-Technik verschlüsselt, um Zugriffe unberechtigter Dritter zu verhindern.

9. Ihre Rechte als Betrof­fener

9.1 Auskunfts­recht
Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verar­bei­teten, Sie betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten. Hierzu können Sie einen Antrag posta­lisch oder per E-​Mail an die oben angegebene Adresse stellen.
9.2 Recht zur Berich­tigung unrich­tiger Daten
Sie haben das Recht, von uns die unver­züg­liche Berich­tigung der Sie betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten. Wenden Sie sich hierfür bitte an die oben angege­benen Kontakt­adressen.
9.3 Recht auf Löschung
Sie haben das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO beschrie­benen Voraus­set­zungen von uns die Löschung der Sie betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen. Diese Voraus­set­zungen sehen insbe­sondere ein Löschungs­recht vor, wenn die perso­nen­be­zo­genen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verar­beitet wurden, nicht mehr notwendig sind, sowie in Fällen der unrecht­mä­ßigen Verar­beitung, des Vorliegens eines Wider­spruchs oder des Bestehens einer Löschungs­pflicht nach Unions­recht oder dem Recht des Mitglied­staates, dem wir unter­liegen. Um Ihr Recht auf Löschung geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angege­benen Kontakt­adressen.
9.4 Recht auf Einschränkung der Verar­beitung
Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verar­beitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht insbe­sondere, wenn die Richtigkeit der perso­nen­be­zo­genen Daten zwischen dem Nutzer und uns umstritten ist, für die Dauer, welche die Überprüfung der Richtigkeit erfordert, sowie im Fall, dass der Nutzer bei einem beste­henden Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine einge­schränkte Verar­beitung verlangt; ferner für den Fall, dass die Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht länger erfor­derlich sind, der Nutzer sie jedoch zur Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­digung von Rechts­an­sprüchen benötigt sowie, wenn die erfolg­reiche Ausübung eines Wider­spruchs zwischen uns und dem Nutzer noch umstritten ist. Um Ihr Recht auf Einschränkung der Verar­beitung geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angege­benen Kontakt­adressen.
9.5 Recht auf Daten­über­trag­barkeit
Sie haben das Recht, von uns die Sie betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rierten, gängigen, maschi­nen­les­baren Format nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten. Um Ihr Recht auf Daten­über­trag­barkeit geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angege­benen Kontakt­adressen.

10. Wider­spruchs­recht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer beson­deren Situation ergeben, jederzeit gegen die Verar­beitung Sie betref­fender perso­nen­be­zo­gener Daten, die u.a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO erfolgt, Wider­spruch nach Art. 21 DSGVO einzu­legen. Wir werden die Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutz­würdige Gründe für die Verar­beitung nachweisen, die Ihre Inter­essen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verar­beitung der Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­digung von Rechts­an­sprüchen dient.

11. Widerrufsrecht

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eine uns ggf. erteilte datenschutzrechtliche Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Dazu wenden Sie sich am besten formlos per E-Mail an: dsb@empalis.de

12. Beschwer­de­recht

Sie haben ferner das Recht, sich bei Beschwerden an die zuständige Aufsichts­be­hörde zu wenden. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart

13. Änderungen dieser Daten­schut­z­er­klärung

Wir halten diese Daten­schut­z­er­klärung immer auf dem neuesten Stand. Deshalb behalten wir uns vor, sie von Zeit zu Zeit zu ändern und Änderungen bei der Erhebung, Verar­beitung oder Nutzung Ihrer Daten nachzupflegen. Die aktuelle Fassung der Daten­schut­z­er­klärung ist stets auf unserer Website unter https://www.empalis.de/index.php?id=2593 abrufbar.

 

Copyright

Die Empalis Consulting GmbH behält sich das Recht vor, Aktualisierungen, Änderungen oder Ergänzungen an den präsentierten Informationen und Daten unangekündigt vorzunehmen. Sowohl das Layout als auch die Texte und Grafiken aller Internet Seiten der Empalis Consulting GmbH unterliegen dem Copyright der Empalis GmbH. Ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Herausgebers dürfen keine Informationen oder Daten - insbesondere Texte, Textteile oder Bildmaterial - verwendet werden.

© Copyright 2018 Empalis Consulting GmbH, Stuttgart. Alle Rechte vorbehalten.